• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit

Haltbarkeit: Der Lebensstil ist mitentscheidend

14.07.2020

Lohne Eine Hüftprothese kann ein gesundes Originalgelenk zwar nicht eins zu eins ersetzen. Dank moderner Implantate und OP-Verfahren ermöglicht es aber fast immer eine weitgehende und lang anhaltende Beschwerdefreiheit. „Die meisten Menschen kommen sehr gut mit dem neuen Hüftgelenk zurecht und können fast alles damit machen“, betont Dr. Harald Kuhn. Das Komplikationsrisiko bei der OP sei vor allem bei minimal-invasiven Verfahren selbst bei Menschen mit Begleiterkrankungen vergleichsweise gering.

Wissenschaftliche Untersuchungen zur Haltbarkeit der in Deutschland eingesetzten Hüftimplantate zeigen, dass über 95 Prozent der eingesetzten Ersatzteile nach zehn Jahren noch intakt sind. Die schenkelhalserhaltende Kurzschaft-Methode etabliert sich demnach immer mehr.

Wie lange eine Hüftprothese ihre Funktion erfüllt, hängt von mehreren Faktoren ab. Wichtig ist hier neben dem Geschick des Operateurs und der Qualität des Ersatzteils auch die Knochenqualität und der Lebensstil des Patienten. So können zum Beispiel intensive körperliche Belastungen und starkes Übergewicht dazu führen, dass sich das künstliche Gelenk schneller als nötig lockert oder verschleißt. In seltenen Fällen kann ein Wechsel des Gelenkimplantats auch wegen einer Infektion oder einer schweren Unfallverletzung erforderlich sein.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.