• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit

Hebammen: „Das ist der schönste Beruf der Welt“

24.12.2019

Oldenburg „Hebammen sind nicht nur während der Schwangerschaft zumeist die erste Ansprechpartnerin der Frau. Sie sind ihr auch bei der Geburt ganz nahe und nehmen das Neugeborene als Erste entgegen“, berichtet Denise Tilger. Neben der Gesundheit von Mutter und Kind steht in der ersten Zeit nach der Geburt insbesondere der Aufbau einer möglichst frühen und engen Bindung im Fokus.

Wissenschaftliche Untersuchungen zeigen, dass gerade in der ersten Lebensphase entscheidende Weichen für die Mutter-Kind-Beziehung und die Entwicklung des Kindes gelegt werden. Deshalb werde auf der Geburtsstation großer Wert auf das Bonding gelegt, bei dem das Kind von Anfang an in engem Körperkontakt mit der Mutter ist. Wenn möglich, verbleibt das Baby während des nach der Geburt meistens dreitätigen Klinikaufenthalts weitgehend bei der Mutter.

Die Hebamme steht ihnen dann wie auch die Kinderkrankenschwestern mit Rat und Tat zur Seite und ist auch in der Zeit danach bei allen Fragen rund um die Betreuung des Kindes da. Wenn nötig, unterstützt die Hebamme die Mutter beim Stillen und hilft ihr auch in anderen Fragen mit der neuen Situation zurechtzukommen. Das sei häufig gerade bei sehr jungen Müttern wichtig, die ihr erstes Kind zur Welt gebracht haben und entsprechend viele Fragen zum richtigen Umgang mit dem Baby haben, berichtet Denise Tilger: „Für mich ist der Hebammenberuf der schönste Beruf der Welt.“

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.