• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Ratgeber Gesundheit

Aidshilfe: Damit Betroffene wieder Mut gewinnen

01.12.2020

Wilhelmshaven Ein positiver HIV-Test bedeutet für Betroffene nicht nur, dass sie ab sofort für immer auf eine disziplinierte Therapie mit hochwirksamen HIV-Medikamenten angewiesen sind. Für viele ist die Infektion auch mit einer großen psychischen Belastung verbunden, die sie ohne qualifizierte Hilfe nur schwer oder gar nicht bewältigen können.

Unterstützung gibt es zum Beispiel bei der AidsHilfe, die den Kontakt zu Beratern vermitteln kann, die oft selbst Erfahrung mit der Erkrankung haben. Davon können vor allem Menschen profitieren, die gerade erst von ihrer Infektion erfahren haben. Der bei der AidsHilfe als Begleit-Buddy aktive Georg Berner-Waindok hat das vor Kurzem erlebt: „Die frisch infizierte junge Frau war zuerst vollkommen am Boden. Nachdem sie gesehen hat, dass ich mit der Infektion ganz normal lebe, hat sie mehr Mut gewonnen.“

HIV ist nach wie vor nicht heilbar. Das in den Körper eingedrungene Virus kann mittels einer medikamentösen Behandlung zwar inaktiviert werden. Es verbleibt aber im Körper und würde bei einer Unterbrechung der Therapie schnell wieder Schaden anrichten. Für die Zukunft gibt es nach Angaben der Deutschen AidsHilfe mehrere Ansätze in der Forschung, die auf eine Heilung abzielen, aber noch keinen Durchbruch gebracht haben. Auch eine Impfung, die Schutz vor einer HIV-Infektion bietet, sei noch nicht in Sicht.

NWZonline.de/gesundheit
Alles zum Thema Gesundheit finden Sie hier!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.