• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Goldenstedt

Arbeiten auf Förderplatz für Erdgas

31.08.2020

Goldenstedt Exxon Mobil beginnt in diesen Tagen auf dem Erdgasförderplatz Varenesch Z 1, östlich der Ortschaft Varenesch in der Gemeinde Goldenstedt, mit Arbeiten, um die stillgelegte Bohrung zu sichern und um die Verfüllung vorzubereiten. „Dazu führen unsere Fachleute aus der Untertage-Abteilung ein Stahlrohr, das auf einer Trommel aufgewickelt ist, mit Hilfe speziellen Equipments in die Bohrung ein“, erklärt Benedikt Ger­hartz. Er ist der Leiter der Exxon-Mobil-Untertage-Wartungsabteilung. Aus technischen Gründen ist es laut Exxon Mobil währenddessen notwendig, zeitweise anfallendes Gas über eine Fackel zu leiten und zu verbrennen.

Für die vorbereitenden Arbeiten beginnen die Mitarbeiter in diesen Tagen mit dem Aufbau des technischen Equipments. Der Abbau ist für die Woche vom 14. bis zum 20. September vorgesehen. Alle geplanten Arbeiten sind dem Landesamt für Bergbau, Energie und Geologie (LBEG) angezeigt worden.

Von 1992 bis 2017 hatte Exxon Mobil mit der Bohrung Varenesch Z 1 aus einer Tiefe von mehr als 4000 Metern Erdgas gefördert. Rund 143 Millionen Kubikmeter Erdgas wurden dabei gefördert. Wie es heißt, könnten damit alle Haushalte im Landkreis Vechta zwei Jahre mit Erdgas versorgt werden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.