• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Goldenstedt

BSH: Gefahren drohen auch aus der Luft

07.05.2019

Goldenstedt Die Biologische Schutzgemeinschaft Hunte Weser-Ems (BSH) lädt Mittwoch, 8. Mai, 19 Uhr, Interessierte zu einem Vortrag über Umweltschäden durch Massentierhaltung in „Hoyngs Waldstuben“, Wildapfelweg 2, in Goldenstedt ein (kostenfrei.)

Überdüngung und die damit einhergehenden Umweltbelastungen seien ein großes Problem und bestimmten mittlerweile die Schlagzeilen, wenn es um das Thema Massentierhaltung geht, so die BSH. Weniger öffentliche Beachtung fänden bislang die Auswirkungen jener Schadstoffe, die auch über die Luft verbreitet werden, und das Potenzial besitzen, die Vegetation zum Beispiel im Umfeld großer Stallanlagen erheblich zu schädigen und die Gesundheit von Anwohnern zu gefährden. Zu diesen Stoffen zählen Ammoniak und Feinstaub, Keime und Pilzsporen. In einem Beitrag von Uwe Behrens soll anhand von Beispielen darüber informiert werden, welche Stoffe die Ställe über die Abluft verlassen und auf welche Weise sie die Umwelt schädigen können (weitere Infos unter Tel. 04407/5111 oder unter info@bsh-natur.de).

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.