• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Goldenstedt

„Karussell des Lebens“ ergänzt Skulpturenmeile

24.06.2015

Lutten Er ist geschätzte 200 Jahre alt und bietet dem Künstler Uwe Oswald die Möglichkeit, ein überlebensgroßes „Karussell des Lebens“ zu schaffen. Die Rede ist vom Stamm einer früher auf dem Hof von Theo Ellert in Osterende stehende Eiche. Der Baum wurde vor einigen Jahren nach einem Blitzeinschlag gefällt, weil er drohte, auf ein Haus zu stürzen.

Heimatverein zieht mit

Wenn Oswald sein Werk vollendet hat, soll die Skulptur nach den Vorstellungen des Heimatvereins Lutten noch in diesem Jahr ihren Platz beim Heimathaus in der Nähe des Lutter Bahnhofs finden. Als 15. Exponat soll sie, darauf verweist der Heimatvereinsvorsitzende und Goldenstedter Bürgermeister Willibald Meyer (CDU), die bestehende Skulpturenmeile der Gemeinde ergänzen.

Deren bisherigen Standorte konzentrieren sich auf den Kernort Goldenstedt. Das aktuelle Projekt stellt den ersten Schritt zu einer Erweiterung auf die übrigen Kirchdörfer und Bauerschaften dar, heißt es in einer Presseinformation.

Da das „Karussell des Lebens“, das Tiere und Menschen in verschiedenen Darstellungsweisen zeigt, in der Nähe des Bahnhofs seinen Platz finden soll, spiegelt es die Bedeutung dieser Bahnstation in den vergangenen Jahrhunderten wider. Sie diente, was zahlreiche Quellen belegen, über Generationen hinweg als Drehkreuz für den Tier- und Güter-, aber auch den Personentransport.

Sponsoren sind gefragt

Der Heimatverein Lutten ist überzeugt, so unterstreicht Meyer, dass dieses Kunstwerk in Zukunft nicht nur zu einer Attraktivitätssteigerung des Bahnhofs beiträgt. Vielmehr sei zu erwarten, dass später der gesamte Ort von der positiven Ausstrahlung dieser Oswald-Arbeit unübersehbar profitieren werde.

Bis alles soweit ist, hoffen die Heimatfreunde allerdings noch auf finanzielle Unterstützung durch Sponsoren. Für kleine und große Spenden steht das Vereinskonto bei der Volksbank Vechta zur Verfügung.


Mehr Informationen auch unter   ww.goldenstedt.de 

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.