• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Vechta Gemeinden Goldenstedt

Gute Tat: Vier Goldenstedter im Oldtimer rund um die Ostsee

16.09.2014

Goldenstedt Die vier Goldenstedter Markus Eilers-Rethwisch, Henrik Harting, Christoph Hülsmann und Christian Wulf haben mit einem 29 Jahre alten BMW 735i die Ostsee umrundet. Die abenteuerliche Fahrt diente nicht nur dem eigenen Vergnügen, sondern auch einem guten Zweck. Deshalb zeichneten Bürgermeister Willibald Meyer und Ute Scheele vom Familienbündnis die Goldenstedter Jungs mit der „Guten Tag des Monats August“ aus. Sie überreichten ihnen einen Scheck über 100 Euro und jedem eine Urkunde. Gleichzeitig nehmen die Geehrten an der Wahl zur „Guten Tat des Jahres 2014“ teil.

Aufgerufen zu der Rallye rund um die Ostsee hatte die Hamburger Organisation „Superlative Adventure Club“. Rund 120 Teams nahmen daran teil. Voraussetzung war, die je nach Routenwahl 7500 und 8000 Kilometer lange Strecke durch insgesamt zehn Länder mit einem Auto zu bewältigen, das älter als 20 Jahre ist und weniger als 2500 Euro gekostet hat. Henrik Harting hat ein solches Auto.

Die vier ließen es auf eigene Kosten für die Fahrt fit machen. Die Goldenstedter Kfz-Werkstatt Günter Schilmöller unterstützte sie dabei. Wichtigstes Kriterium für die Startgenehmigung war jedoch die Verpflichtung, mindestens 750 Euro an Spendengeldern einzusammeln oder aufzubringen. Monate vor Fahrtantritt begannen die „Abenteurer“ bereits damit, Spenden zu werben – mit großem Erfolg.

Insgesamt kamen 1500 Euro Spendengelder zusammen, die je zur Hälfte an die Organisation „Die Arche“ in Hamburg und die Karl-Heinz-Böhm-Stiftung „Menschen für Menschen“ floss. Das Geld kam zu 100 Prozent den Organisationen zu Gute. „Wir haben alle Kosten wie Startgebühr oder Spritgeld und Übernachtungskosten selbst getragen“, versichert Christian Wulf. Für die Initiatoren des kreisweiten Wettbewerbs „Die gute Tat des Monats“ ist die Aktion beispielhaft und nachahmenswert.

Peter Linkert Redaktionsleitung Cloppenburg / Redaktion Münsterland
Rufen Sie mich an:
04471 9988 2800
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.