NWZonline.de Golf

China Open: Golfer Siem rutscht in Shenzhen ab - Finne Korhonen siegt

05.05.2019

Shenzhen (dpa) - Golfprofi Marcel Siem hat eine Top-Ten-Platzierung bei den China Open knapp verpasst. Der 38-jährige Ratinger spielte in Shenzhen zum Abschluss nur eine 70er-Runde und rutschte mit insgesamt 277 Schlägen noch auf den geteilten 19. Rang ab.

Seinen zweiten Sieg auf der European Tour holte sich der Finne Mikko Korhonen. Der 38-Jährige setzte sich im Stechen am ersten Extra-Loch gegen den Franzosen Benjamin Hebert durch. Zuvor hatten die beiden Kontrahenten insgesamt 268 Schläge auf dem Par-72-Kurs benötigt. Bernd Ritthammer aus Nürnberg war bereits nach zwei Tagen am Cut des mit 2,65 Millionen Euro dotierten Turniers gescheitert und vorzeitig ausgeschieden.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.