• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Golf

Golf: Henseleit gewinnt am Meer

28.09.2015

Bad Zwischenahn Premiere beim Einstelligen-Turnier um den Mühlenpokal: Mit der Varelerin Esther Henseleit siegte erstmals ein Mitglied des gastgebenden Golfclubs am Meer beim Turnier der 84 besten Amateurgolfer aus dem Norden. Für den Gesamtsieg benötigte Henseleit, die mittlerweile für den Hamburger Golfclub antritt, aber noch in Bad Zwischenahn Mitglied ist, 68 Schläge und spielte damit genau ihr Handicap (+3,9).

Hinter der Favoritin platzierten sich bei der 16. Auflage des Turniers gleich vier Spieler mit 72 Schlägen. Dominik Cordts (Golfclub Hannover), Karl Berghof (Internationaler Golfclub Bonn), Max Brückner (Golfclub Syke) und Maximilian Pixa (Golfclub Teutoburger Wald Halle) teilten sich den ersten Platz in der Männerkonkurrenz und Platz zwei in der Gesamtwertung.

Bis zum 14. Loch hatte es noch nach einem spannenden Wettkampf um die Führung ausgesehen. Henseleit und Lokalmatador Lennart Steinbrecher (Golfclub am Meer) lagen mit zwei Schlägen unter Par noch gleichauf. Auf den letzten drei Bahnen setzte sich die spätere Titelträgerin aber deutlich ab.

Zufrieden mit dem Turnierverlauf zeigte sich auch der Geschäftsführer des gastgebenden Golfclubs, Frank Sebastian Lentschig: „Die bis zu 700 Zuschauer haben einen hochwertig besetzten Wettkampf erlebt. Wir freuen uns natürlich, dass erstmals ein Clubmitglied gewinnen konnte.“

Lars Puchler Redakteur / Lokalsport Ammerland
Rufen Sie mich an:
04488 9988 2610
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.