• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
B212 nach Unfall gesperrt
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 2 Minuten.

Verkehrsbehinderungen Bei Brake
B212 nach Unfall gesperrt

NWZonline.de Golf

Mickan schlägt am besten ab

26.09.2016

Bad Zwischenahn Bestes Wetter, viele Zuschauer und toller Golfsport – der Golfclub am Meer in Bad Zwischenahn (Landkreis Ammerland) war auch in diesem Jahr wieder extrem zufrieden mit seinem Wettkampf um den MühlenPokal. Bei der 17. Auflage des Einstelligen-Turniers, bei dem die 84 besten Golfer aus Norddeutschland antraten, setzte sich mit großem Vorsprung Anastasia Mickan durch.

Die Favoritin, die sich zuletzt zum wiederholten Male den deutschen Meistertitel in der Altersklasse U18 gesichert hatte, benötigte in Bad Zwischenahn 65 Schläge (sieben unter Par) für den Parcours. Damit spielte die Aktive des Golf- und Landclubs Berlin-Wannsee auf Niveau des Platzrekords, den Phil Stolle vom gastgebenden Golfclub im Vorjahr aufgestellt hatte. Auf der letzten Bahn hätte Mickan sogar den Platzrekord einstellen können, doch der Put sprang aus dem Loch wieder ins Grün.

Hinter Mickan reihten sich Alexander Laue (GC Zur Vahr), Amadeus Schulz (GC Stolper Heide) und Max Brückner (GC Zur Vahr) mit 72 Schlägen auf Platz zwei ein. Als zweitbeste Frau benötigte Anne-Kristin Gerlach, die in Zukunft für den GC am Meer abschlägt, 76 Versuche. Als beste Zwischenahner benötigten Max Jung, Lennart Steinbrecher und Hauke Mersmann 76 Schläge.

Lars Puchler
Redakteur
Lokalsport Ammerland
Tel:
04488 9988 2610

Weitere Nachrichten:

Landkreis Ammerland | GC | Golfclub am Meer

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.