• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
Dachstuhl in Flammen – Feuerwehr rettet Hunde
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 32 Minuten.

Großeinsatz Bei Brand In Ganderkesee
Dachstuhl in Flammen – Feuerwehr rettet Hunde

NWZonline.de Golf

Schauffele gewinnt Turnier der Champions auf Hawaii

07.01.2019

Kapalua/Hawaii (dpa) - Golfprofi Xander Schauffele hat das erste Turnier des neuen Jahres auf der PGA-Tour gewonnen. Der 25 Jahre alte US-Amerikaner setzte sich beim Tournament of Champions auf Hawaii mit einem Gesamtergebnis von 269 Schlägen (-23) durch.

Zum Abschluss spielte Schauffele eine 62er-Runde auf dem Par-73-Kurs und egalisierte damit den Kurs-Rekord. Deutsche Golfprofis waren bei der mit 6,5 Millionen Dollar dotierten Veranstaltung auf dem Plantation Course von Kapalua nicht am Start. Bei dem Turnier auf Maui durften nur die Sieger der US-Tour von 2018 teilnehmen.

Schauffele kassierte für seinen insgesamt vierten Erfolg auf der PGA-Tour 1,3 Millionen Dollar. Sein Landsmann Gary Woodland (270 Schläge) belegte mit nur einem Schlag Rückstand den zweiten Platz. Dritter wurde Justin Thomas (274 Schläge). "Es war ein verrückter Tag", bilanzierte Schauffele nach dem Erfolg.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.