• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Golf

Phil Mickelson hakt vergebene Siegchance schnell ab

24.06.2009

FARMINGDALE Die Enttäuschung nach der vergebenen Siegchance währte bei Phil Mickelson nur kurz, vielmehr überwog die Sorge um seine krebskranke Frau Amy. „Ich habe viel wichtigere Dinge vor mir“, sagte der 43-jährige US-Golfprofi nach dem spannenden Finale bei der 109. US Open in Farmingdale/New York. Trotz der Anfeuerung durch seine Fans musste der Publikumsliebling zum fünften Mal bei der US Open mit Platz zwei vorlieb nehmen – ein Rekord der etwas anderen Art.

Wie seine Landsleute David Duval und Ricky Barnes benötigte der Weltranglistenzweite Mickelson bei den von heftigen Niederschlägen mehrmals unterbrochenen „Regenspielen“ 278 Schläge und hatte damit zwei Schläge Rückstand auf Überraschungssieger Lucas Glover, der seinen ersten Major-Triumph feierte.

Im Endspurt war Mickelson die Luft ausgegangen. Nach einem Eagle an der 13 war er mit Glover gleichgezogen, doch Bogeys an der 15 und 17 warfen den Linkshänder zurück. „Es waren sehr emotionale Tage für mich“, sagte Mickelson, der in seiner Karriere bereits drei Majors gewonnen hat. Mit Golf ist für Mickelson jetzt erst einmal Schluss, er will sich um seine Frau kümmern, die am 1. Juli mit ihrer Krebsbehandlung beginnt.

Immerhin lag Mickelson im Endklassement der US Open noch zwei Schläge vor US-Superstar Tiger Woods. Der Weltranglistenerste blies zwar nach einer schwachen 74er-Auftaktrunde zur Aufholjagd, doch mit 280 Schlägen konnte der Kalifornier seinen Titel nicht mehr erfolgreich verteidigen und landete auf Rang sechs.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.