AHLHORN - Am Sonntag, 17. April, von 11 bis etwa 15 Uhr findet eine Radwanderung mit Förster Klaus Benthe vom Forstamt Ahlhorn durch die Ahlhorner Teichlandschaft und das Waldrevier Baumweg statt. Die Geschichte dieses größten Teich- und Waldgebietes in der Region bis zur heutigen Bedeutung wird an den interessantesten Orten vorgestellt. Die Strecke hat eine Länge von etwa 20 Kilometern; zum Teil auf (festen) Sandwegen. Die Teilnehmer werden gebeten, ihre Verpflegung selbst mitzubringen. Maximal 20 Personen können teilnehmen (Alter: ab 14 Jahre). Die Kosten betragen fünf Euro pro Person. Treffpunkt ist die Lethetal-Scheune an der Teichwirtschaft, Baumweg 7. Anmeldungen sind möglich bis zum 15. April unter Tel. 04435-2733 oder per E-Mail (Klaus.Benthe@nfa-ahlhorn.niedersachsen.de).