• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Behörde: Unterm Strich klappt es mit Lärmschutz

30.03.2013

Ahlhorn Für das umstrittene Schießsportzentrum, das die Jägerschaft Cloppenburg/Vechta auf der ehemaligen Standortschießanlage in Ahlhorn errichten will, kann in Kürze mit einer Baugenehmigung gerechnet werden. „Alle strittigen Fragen aus dem Genehmigungsverfahren wurden abgearbeitet“, so Torsten Stuhr vom Bauordnungsamt des Landkreises auf Nachfrage der NWZ .

Die Bauherrengemeinschaft der beiden Jägerschaften müsse jetzt nur noch die Bürgschaften erledigen, die aus naturschutzfachlicher Sicht und in Sachen Rückbau vorzulegen seien, sagte Stuhr.

„Der große Knackpunkt“, sei die Lärmbelastung gewesen. Diesbezüglich sei das Gutachten mehrfach überarbeitet worden. Das Gewerbeaufsichtsamt Hildesheim habe eine Überprüfung vorgenommen. Das Gutachten sei mit dem Lärmgutachten des Flugparks abgeglichen worden. „Unterm Strich klappt es“, stellte Stuhr fest. Maßgebend seien die Richtwerte nach der TA-Lärm. Die Jägerschaft wolle 6 Dezibel unter den Grenzwerten bleiben. Der Lärm, der nach draußen dringe, sei dann „nicht mehr relevant“, so Stuhr.

Maximal 3000 Schuss pro Tag sind allein auf der Wurfscheibenanlage von den Betreibern der Anlage geplant. Schon 2009 wurde von einer Gesamt-Investitionssumme von mehr als zwei Millionen Euro für die olympiareife Schießanlage gesprochen.

Montags bis sonnabends soll laut Stuhr von 7 bis 20 Uhr auf der Anlage geschossen werden dürfen, sonntags von 9 bis 13 Uhr sowie von 15 bis 20 Uhr.

Seit März 2010 kämpft die Bürgerinitiative „Ahlhorn ohne Schießlärm“ gegen das Vorhaben. Eine Vielzahl von Einwendungen wurden gegen das geplante Schießsportzentrum eingereicht. Die Einwendungsführer können laut Bauordnungsamt jetzt nur noch im Zuge eines Widerspruchsverfahrens und einer gerichtlichen Klage gegen das Projekt vorgehen.

Klaus Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.