• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

„Gerda, wir danken dir . . .“

29.06.2005

AHLHORN AHLHORN - „Gerda wir danken dir, für deine Arbeit hier“, sangen Montagabend die Mitglieder der Volkstanzgruppe und Gäste im Dorfgemeinschaftshaus Ahlhorn. Nach 35 Jahren als Leiterin der Volkstanzgruppe im Heimatverein Baumweg-Lethe wurde Gerda Delbanco feierlich verabschiedet.

Zur Überraschung von Gerda Delbanco hatten die Mitglieder der Volkstanzgruppe ein Büfett vorbereitet und etliche Gäste eingeladen, darunter Bürgermeister Volker Bernasko und der Baas des Heimatbundes De Spieker, Jürgen Hennings.

„Auf ihre Art hat sie die Gruppe zusammengehalten, ihr Stil und Niveau gegeben“ betonte Jakob Rauschenberger. „Sie wollte immer alles 200-prozentig machen“, wusste er zu berichten. Rauschenberger hat die Nachfolge als Leiter der Tanzgruppe übernommen. Er dankte seiner Vorgängerin im Namen der Danzkoppel für ihr unermüdliches Engagement in all den Jahren. Dazu gehörte nicht nur die Tanzgruppe, sondern auch die Volksmusikgruppe, die sie vor 25 Jahren ins Leben rief. Und auch in der „Späälkoppel“ führte sie viele Jahre Regie.

„Es ist kaum zu ermessen, wie viel Freizeit und Mühe sie in all diese Tätigkeiten investiert haben. Und man hat als Außenstehender immer gemerkt, mit wie viel Lust und Liebe sie dabei waren“, würdigte Bürgermeister Bernasko Gerda Delbancos Einsatz. „Wenn man von ehrenamtlicher Arbeit spricht, steht der Name Delbanco ganz oben“, so der Bürgermeister. Er überreichte als kleines Dankeschön von Seiten der Gemeinde den aktuellen Bildband.

Seele eines Vereins sind die Ehrenamtlichen, die dahinter stehen, sagte Spieker-Baas Jürgen Hennings. Wenn der Spieker gerufen habe, sei auch die Ahlhorner Tanzgruppe immer zur Stelle gewesen. Er dankte Gerda Delbanco und ließ auch Helmut Delbanco nicht unerwähnt, der seine Frau vielfältig unterstützte. Die höchste Auszeichnung des Spieker, die silberne Ehrennadel, hatte Gerda Delbanco schon anlässlich des 25-jährigen Bestehens der Ahlhorner Späälkoppel erhalten.

Auch Ingrid und Dieter Schnittker sowie Gunda und Rainer Oetken vom Danzkring im Spieker-Heimatbund, waren zur Verabschiedung gekommen. Sie führten zusammen mit dem Ehepaar Schmalriede, das früher den Danzkring leitete, ein Menuett zu Ehren von Gerda Delbanco auf.

Klaus-Dieter Derke Hude / Redaktion Hude
Rufen Sie mich an:
04408 9988 2721
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.