• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Landjugend: 2020 heißt es wieder „Heidewitzka“

18.03.2019

Großenkneten „2018 war das Jahr der Landjugend“: Mit dieser selbstbewussten Aussage hat Vorsitzende Lena Rowold bei der Mitgliederversammlung auf das vergangene Jahr zurückgeschaut. Höhepunkt sei die erste Landjugend-Freiluftfete „Heidewitzka“ im Juli gewesen. 2020 soll die Party erneut steigen.

Doch auch dieses Jahr will sich die Landjugend nicht zurücklehnen. Im Mai steht die 72-Stunden-Aktion auf dem Programm. Vom 23. bis 26. Mai soll in Großenkneten ein gemeinnütziges und nachhaltiges Projekt auf die Beine gestellt werden. Welche Aufgabe das sein wird, erfahren die Landjugendlichen erst kurz vorher. „Bereits viele Helfer haben sich bereit erklärt, die noch geheime Aufgabe innerhalb von 72 Stunden mit zu erledigen“, sagte Rowold.

Derzeit gehören 174 Mitglieder zur Landjugend Großenkneten. Im Vorjahr konnten 30 neue Mitglieder gewonnen werden. Die Mitgliederversammlung im Gasthaus Kempermann mit abschließendem Imbiss besuchten 60 Landjugendliche.

Sie wählten den Vorstand in Teilen neu: Lena Rowold (Sage-Haast) bleibt Vorsitzende. Neuer 2. Vorsitzender wurde Jannis Behrens (Halenhorst), der Marvin Kreye (Großenkneten) ablöste. Kassenwartin bleibt weiterhin Melanie Jähnke (Großenkneten), Schriftwartin Jessica Deye (Huntlosen). Das Amt des Medienwartes von Anneke Wendt (Großenkneten) übernahm Anna Rowold (Sage-Haast). Zum erweiterten Vorstand gehört mit Jule Wilke (Großenkneten) zum ersten Mal eine Praktikantin, die eventuell später in den Vorstand nachrücken soll.

Im Festausschuss sind weiterhin aktiv: Johanna Coorßen (Großenkneten) und Hendrik Knief (Hengstlage). Für Annika Naatz (Großenkneten) rückte Maja Freese (Moorbeck) nach, für Julian Westphal (Sage) Rene Kreye (Großenkneten), für Darian Siefken (Halenhorst) Florian Seeger (Bissel) und für Anna Rowold (Sage-Haast) Tamara Stuntebeck (Halenhorst).

Nächster Termin der Landjugend ist das Angrillen (auch für Nicht-Mitglieder) am Sonntag, 14. April, um 11 Uhr bei Familie Hesselmann in Bakenhus.

Am 29./30.Juni steht eine Tour nach Mainz inklusive des Besuchs des ZDF-Fernsehgartens auf dem Programm.

Christoph Koopmeiners Wildeshausen/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2705
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.