• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Gegen Baum gefahren: Nordwestbahn am Abend lahmgelegt

13.10.2017

Großenkneten Ein Bahnunfall hat sich am Donnerstagabend gegen 20 Uhr in der Nähe von Großenkneten ereignet. In Folge dessen war der Nordwestbahnverkehr zwischen Oldenburg-Osnabrück vorübergehend lahmgelegt. Am Freitagmorgen war auf der Internetseite der Nordwestbahn keine Störung mehr gemeldet.

Ersten Angaben zufolge war ein Zug der Nordwestbahn gegen einen Baum gefahren, der offenbar auf der Strecke zwischen Großenkneten und Ahlhorn lag. Personen kamen nicht zu Schaden, wie die Polizei Wildeshausen auf NWZ-Anfrage mitteilte.

Ein Unfallmanager der Bahn war vor Ort. Es saßen rund 70 Passagiere im Zug. Gegen 22.15 Uhr hatte die Freiwillige Feuerwehr den Baum entfernt und der Zug konnte den Bahnhof Ahlhorn selbstständig anfahren. Die Frontscheibe des Zuges wurde durch den Aufprall beschädigt.

Die Bahnstrecke war während der Aufräumarbeiten für den Zugverkehr bis 22:43 Uhr gesperrt. Vier Züge fielen aus und es kam zu einer Verspätung von über 600 Minuten.

„Die Züge wurden zurückgesetzt“, teilte eine Mitarbeiterin des Servicebüros der Nordwestbahn auf Anfrage von NWZonline mit. Das heißt, dass die beiden Nordwestbahnen jeweils wieder nach Oldenburg beziehungsweise nach Osnabrück zurückgefahren worden seien.