• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Spaaßmaker mit Sketch und Stück

27.10.2018

Großenkneten Der Countdown läuft: Am Freitag, 2. November, öffnet sich der Vorhang für die Premiere des neuen Stücks der Großenkneter Spaaßmaker. Es heißt „Eeen Millionär in’t Huus“. Für die plattdeutschen Vorstellungen im Gasthof Kempermann in Großenkneten am Freitag, 2. November, 20 Uhr, am Sonntag, 4. November, 15 Uhr, und am Mittwoch, 7. November, 20 Uhr, können noch Karten im Vorverkauf erworben werden. Es gibt sie im Gasthof Kempermann. Telefon   0 44 35/9 70 00, bei Schreibwaren Dieken, Telefon   0 44 35/6146, und bei Heino Abel, Telefon   04435/5791.

Zwei Besonderheiten: Am Freitag bietet der Gasthof Kempermann um 18.30 Uhr ein Premierenbuffet an, am Sonntagnachmittag ein Kaffee- und Kuchengedeck.

Bei den Aufführungen gibt es für die Zuschauer noch ein zusätzliches „Vorprogramm“ mit Sketchen. Es wird von Lars Möhlenpage, Hannes Waschka, Hildegard Bramstedt und Sarina Gohde gestaltet und ist die witzige Einstimmung auf einen lustigen Abend mit den Kneter Spaaßmakern.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.