• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Verein: Veränderungen im Vorstand des Frauen-Netzwerks

08.02.2018

Großenkneten Personelle Umbesetzungen haben die Wahlen zum Vorstandsteam des Frauen-Netzwerkes Großenkneten am Dienstagabend in der Jahreshauptversammlung bei Kempermann in Großenkneten ergeben. Das sechsköpfige Vorstandsteam setzt sich nun zusammen: aus Elke Coorßen (in Abwesenheit), Anke Hesselmann und Monika Rowold nach Wiederwahl sowie nach Neuwahl für Elke Dicke aus Kerstin Deye sowie Schriftführerin Birte Oltmann (Wiederwahl) und der neuen Kassenführerin Christine Klatte als Nachfolgerin von Liesel Oltmann. Als Beisitzerinnen wurden Diana Kreye, Kerstin Rowold (in Abwesenheit), Sandra Reinke und als neue Beisitzerinnen Elke Dicke und Liesel Oltmann gewählt.

Seit 2010 gibt es das Frauen-Netzwerk. In der Satzung ist verankert, dass Vorstandsmitglieder nur bis zu zwölf Jahre mitarbeiten können. Damit soll ein ständiger Wechsel mit jüngeren Mitgliedern die Regel sein.

In ihrem Jahresrückblick zeigte Schriftführerin Birte Oltmann die elf Veranstaltungen in 2017 auf, an denen 561 Mitglieder teilnahmen. Dazu gehörten: der Theaterbesuch im Laboratorium Oldenburg, Frühjahresspaziergang zur Algenfarm in Regente, Workshop auf dem Hof Hesselmann, Radtour, Ferienpassaktion und eine Fahrt zur Waldbühne nach Ahmsen zum Schauspiel „Luther“. Weitere Höhepunkte waren eine Modenschau und die Genießertour in der Schulküche Ahlhorn.

Die Finanzlage des Vereins ist solide, wie Kassenwartin Liesel Oltmann aufzeigte. Bekanntgegeben wurden auch die Termine für den Kreislandfrauentag in Wardenburg an 8. Juni und den Landeslandfrauentag Weser-Ems am 23. Oktober in Oldenburg. Letzterer ist verbunden mit einem Schreibwettbewerb. Unter dem Motto „Alles was zu Papier kommt“ können die Mitgliedsfrauen Manuskripte mit Themen aus dem Leben einsenden. Maximal 4000 Zeichen mit Leerzeichen dürfen sie lang sein. Sie müssen in Schriftgröße zwölf und Schriftart Arial eingereicht werden.

Nach dem Imbiss lud Hinrich Hellbusch mit Geschichten unter der Überschrift „Bunter Hellbusch“ ein. Dahinter verbarg sich ein buntes Potpourri an Gedichten, Limericks und unterhaltsamen Fabeln. Begleitet wurde er musikalisch von Anneke Nagels (Gesang) und Nils Wagner (Gitarre). Damit endete die Hauptversammlung kurzweilig.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.