• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Spatenstich für Feuerwehrhaus

20.04.2018

Huntlosen Der Erdarbeiten auf dem Gelände an der Ecke Ziegelhof/Wilhelmstraße in Huntlosen sind nicht zu übersehen. Seit Montag haben Bagger und Lastwagen schon reichlich Sand und Boden bewegt. Seit Donnerstagnachmittag ist der Start der Arbeiten für den 1,9-Millionen-Euro-Neubau auch offiziell. Zum symbolischen Spatenstich trafen sich Bürgermeister Thorsten Schmidtke, Erster Gemeinderat Klaus Bigalke, Frauke Asche, Reiner Garms (alle Gemeinde), Huntlosens Ortsbrandmeister Rolf Meiners sowie Daniel Kahnert und Detlef Hobbie vom Oldenburger Architekturbüro MRO auf dem Areal.

Das alte Feuerwehrhaus in Huntlosen stammt aus dem Jahr 1936. 1965 wurde es erweitert und 1985 nochmals umgebaut. Schon längst genügte es nicht mehr den Ansprüchen einer modernen Ortsfeuerwehr, so beim Platz. „Mit dem Neubau sind wir super zufrieden“, meinte denn auch Rolf Meiners. Kein Wunder, denn eine Planungsgruppe der Wehr war von Beginn an eng in die Planung eingebunden. Die gute Zusammenarbeit betonte auch Bürgermeister Schmidtke.

Im Oktober 2016 fiel der Grundsatzbeschluss durch den Rat, dass für Huntlosen ein Feuerwehrhaus mit den erforderlichen Sozial- und Funktionsräumen errichtet werden soll. Im Dezember 2016 beschloss der neugewählte Rat, dass ein Feuerwehrhaus mit vier Stellplätzen (bei aktuell drei Fahrzeugen) sowie einem außenliegenden Waschplatz zu errichten sei. Dabei gab es über die Größe seinerzeit durchaus Diskussionen, aber schließlich eine einvernehmliche Lösung. 2017 folgte die Planung durch das Büro MRO.

Mit einer Teilgenehmigung für die Erdbauarbeiten ist die Gemeinde jetzt gestartet. Bei den ersten Gewerken bewegen sich die Ergebnisse im geplanten Kostenrahmen, berichtete Bigalke. Für 1,25 Millionen Euro sind Aufträge vergeben, weitere folgen. Für das Gebäude (Grundfläche 22,5 mal 42,35 Meter, Bruttogrundfläche 1210 Quadratmeter) ist eine Bauzeit von einem Jahr geplant.

Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.