• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Ortsgestaltung In Huntlosen: Für Döhler Padd wäre besserer Ausbau von Vorteil

25.08.2020

Huntlosen Den „Döhler Padd“ ausbauen, die Einmündung Hegeler-Wald-Straße in die Wilhelmstraße verbessern und das Ortsschild weiter vor dem neuen Kreisverkehr aufstellen: Das sind Anregungen von Teilnehmern der SPD- Sommerradtour durch Huntlosen.

Diese Anregungen zur Verbesserung der Verkehrsinfrastruktur haben SPD-Ratsherr Dirk Faß und Matthias Nagel vom SPD-Vorstand von der Fahrradtour mitgenommen, heißt es in einer Mitteilung.

Der entlang der Bahn führende „Döhler Padd“, die Verbindung für Rad- und Fußgänger, sollte verkehrssicherer ausgebaut werden. Dieser Padd erschließt die Verbindung von der Bahnhofsstraße zur Wilhelmstraße und wird viel benutzt, erläutern die Sozialdemokraten.

An der Einfahrt von der Hegeler-Wald-Straße in die Wilhelmstraße wurde kritisiert, dass die Einbiegung schmal gehalten ist. Wenn sich beim Einbiegen Fahrzeuge entgegenkommen, müsse eines ausweichen und fahre dabei den Seitenstreifen kaputt. Außerdem sei der Radweg in den Ort schlecht einsehbar.

Am südlichen Ausgang des neuen Feuerwehrhauses in Huntlosen sollte eine Schranke angebracht werden, damit der neu gepflasterte Vorplatz durch Baufahrzeuge weder beschädigt noch verdreckt werde. Das regte Ortsbrandmeister Rolf Meiners an.

Eine weitere Idee der Radler: Das Ortsschild womöglich ein Stück vor dem neuen Kreisverkehr aufzustellen. Das könne zu einer Verkehrsberuhigung im Ortseingang führen. „Allgemein wurde der Kreisverkehr als eine zukunftsweisende Maßnahme positiv aufgenommen“, fasste Dirk Faß den Eindruck aus den Gesprächen zusammen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.