• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Landjugend: Kein Mangel an Freiwilligen

03.04.2017

Sage-Haast Dass auch ein Zusammenschluss junger Leute wie die Landjugend Großenkneten mit Geld umzugehen weiß, das zeigte der Kassenbericht am Freitagabend während der Jahreshauptversammlung im Landhaus Otte an der Garreler Straße in Sage-Haast.

Dort konnte Kassenwart Lars Möhlenpage einen positiven Bericht abliefern. Der dürfte für den neuen Vorstand Ansporn genug sein, denn gewählt wurde an diesem Abend auch. Ein nahezu kompletter Wechsel der Vorstandsriege stand an.

So erhielt Lena Rowold das Vertrauen für den Posten der Vorsitzenden. Sie löst damit Ramona Addicks ab. Neu in den Vorstand kam Stellvertreter Marvin Kreye, der damit die Nachfolge von Christoph Oltmann und Lena Rowold anritt, die gleichberechtigt diesen Posten innehatten.

Neue Kassenführerin

Als neue Medienwartin wurde Anneke Wendt gewählt. Zuvor hatte Anna Rowold den Posten besetzt. Neue Schriftwartin konnte dagegen Jessica Deyer als Nachfolgerin von Neele Rowold werden. Und schließlich stand auch die Neubesetzung des Kassenführerpostens an. Für Lars Möhlenpage kam Melanie Jähnke in den Vorstand.

An Mitgliedern, die bereit waren, eine Aufgabe zu übernehmen, mangelte es nicht, wie in so manchen anderen Vereinen im Landkreis. Auf den Vorschlag des scheidenden Vorstandes, einen sechsköpfigen Festausschuss neu zu installieren, meldeten sich gleich neun Kandidaten.

In geheimer Wahl erhielten am Ende Anna Rowold, Julian Westphal (in Abwesenheit), Annika Naatz, Hendrik Knief, Darian Siefken und Johanna Coorßen die meisten Stimmen. Sie werden nun künftige Veranstaltungen planen, um sie noch ansprechender für Jugendliche zu machen. Als Kassenprüfer wurden Steffen Bruns und Neele Rowold bestellt.

Zuvor hatte der scheidende Landjugend-Vorstand die zahlreichen Aktivitäten, angefangen mit Frühschoppen im Dorfgemeinschaftshaus Halenhorst, Vatertagstour, Teilnahme mit Festwagen an den Umzügen in Littel und Döhlen, Förderung des Schützenfestes in Sage, Bierlauf, Stand auf dem Nikolausmarkt sowie Ski-Urlaub und auch Ausrichtung der Kreisgemeinschafts-Kohlfahrt der Landjugenden vorgestellt.

Landjugend-Imbiss

Ähnlich sieht das Programm auch in diesem Jahr aus. Gesetzt ist das Angrillen am kommenden Wochenende, die Vatertagstour, Unterstützung des Schützenfestes Sage, Teilnahme an der Baggerwette in Halenhorst sowie dem Bierlauf und einem Stand auf der Nikolausmeile. Also Aufgaben genug für den neuen Festausschuss.

Vor der Mitgliederversammlung gab es einen typischen Landjugend-Imbiss. Mit weiß-rot dekorierten Pommes zu Currywurst war die Grundlage für einen launigen Abend gelegt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.