• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Leb: Wie Senioren Tablets nutzen können

04.02.2020

Landkreis /Huntlosen Seit Oktober 2018 läuft das Projekt „DSL“ in den Landkreisen Oldenburg, Wesermarsch und Vechta. Das Kürzel steht für „Demenz: Digitale Selbsthilfe auf dem Land!“ Der Ansatz der Ländlichen Erwachsenenbildung (LEB) und ihrer Kooperationspartner ist es, bei den Themen Pflege und Demenz verstärkt die Chancen der Digitalisierung in den Fokus zu nehmen. „Der Aufbau von digitalen Kompetenzen auf dem Land ist eine der großen Herausforderungen unserer Zeit“, heißt es.

Innerhalb des „DSL-Projektes“ organisiert die LEB am kommenden Freitag, 7. Februar, einen Tablet-Workshop für interessierte Menschen unter der Überschrift „Teilhabe am digitalen Leben – Tablets für Senior*innen“. Er wendet sich gleichermaßen an Dozenten, Ehrenamtliche, Kooperationspartner und alle anderen Interessenten. Beginn ist um 15.30 Uhr im Seminarraum Lethe der LEB im Grünen Zentrum in Huntlosen, Sannumer Straße 3. Die Referentin ist Veronika Völker.

Anmeldungen erfolgen unter Telefon   04487/7507990 oder per Mail unter oldenburg@leb.de an. Die Teilnahme ist gratis.


     www.leb-niedersachsen.de 
Ulrich Suttka Stv. Redaktionsleitung, Großenkneten/Dötlingen / Redaktion Wildeshausen
Rufen Sie mich an:
04431 9988 2702
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.