• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Lkw-Fahrer verwüstet Autobahn

29.04.2013

Großenkneten /Wardenburg Umfangreiche Ermittlungen gegen einen unfallflüchtigen Umweltsünder hielten am Sonnabend die Autobahnpolizei auf Trab: Gegen 3 Uhr kam ein zunächst unbekannter Sattelzugfahrer auf der A 29 in Höhe der Anschluss-Stelle Großenkneten von der Fahrbahn ab und zerstörte auf einer Länge von 150 Metern die Doppelschutzplanken. Durch den Aufprall wurde auch der Dieseltank beschädigt. Da der Fahrer seine Fahrt einfach fortsetzte, hinterließ er auf einer Strecke von zwölf Kilometern Treibstoff.

Aber damit nicht genug: Wie die Polizei berichtet, hielt er an der Raststätte Huntetal an, ließ den Tank seines Wagens über einem Gully auslaufen und setzte die Fahrt fort. Nachdem die Identität des Unfallflüchtigen festgestellt werden konnte, wurde dem 32-Jährigen aus Mühlheim (Ruhr) der Führerschein abgenommen. Neben Fahrerflucht wird auch wegen eines Umweltdeliktes gegen ihn ermittelt. Als Folge musste die ölverschmierte Fahrbahn von einer Spezialfirma gereinigt und das Ablaufwassersystem ausgepumpt werden. Eine Auskofferung des Bodens steht vermutlich noch an.

Der Schaden an den Schutzplanken beläuft sich auf rund 10 000 Euro, der am Sattelzug auf etwa 5000 Euro. Die Höhe der Ölbeseitigungskosten steht noch nicht fest.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.