• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Freizeit: Nur zwei fahren ohne Fehler im Caravan-Parcours

18.10.2016

Großenkneten Mit vier Gespann-Fahrern startete der Camping-Club Graf Anton Günther vor zehn Jahren das clubinterne Caravanturnier. Am Sonnabend fand der interne Vergleich zum zehnten Mal statt: mit acht Teilnehmern, darunter auch eine Fahrerin.

An die Anfänge kann sich Günter Albers, Platzwart und Caravanreferent, gut erinnern. Er schob damals das Caravanturnier mit an, das heute neben dem internen Vergleichsfahren auch auf Weser-Ems-Ebene zusätzlich ausgerichtet wird. Erst im März des Jahres richtete der Club das Caravanturnier 2016 des Landesverbands Weser-Ems im Deutschen Camping Club (DCC) aus.

Am Samstag kamen die Clubmitglieder auf dem Gelände des Wasserverbandes in Großenkneten für ihren eigenen Entscheid zusammen. Ab Mittag ging es darum, Auto und gestellten Wohnwagen ein- und auszuparken, das Gespann rückwärts um die Straßenecke zu setzen und so nah wie möglich an ein Hindernis zu fahren.

Detlev Fischer, 2. Vorsitzender des Landesverbandes Weser-Ems, nahm die Fahrten zusammen mit Nicole Fromhage und Torsten Wiltfang ab. „Von den acht Teilnehmern schafften tatsächlich nur zwei den Parcours ohne Beanstandungen“, hob Fischer hervor.

Am Ende freute sich Ronald Stierler zusammen mit Günter Albers über den ersten beziehungsweise zweiten Platz. Für die anderen Teilnehmer heißt es weiter zu üben. „Die drei Prüfungsteile sollen keine Schikane sein. Vielmehr geht es darum, für den Alltag im Straßenverkehr ein Stück mehr Sicherheit zu erlangen“, sagte Fischer.

Am Abend lag es an Vorsitzendem Hans-Georg Krummen, die beiden Sieger entsprechend zu ehren.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.