• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
+++ Eilmeldung +++
Aktualisiert vor 30 Minuten.

Corona-Liveblog für den Nordwesten
Griechenland und fast ganz Frankreich nicht mehr auf Risikoliste

NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Soziales: Pötte und Pannen unterstützt Bedürftige

27.02.2014

Ahlhorn Meistens herrscht am Dienstagnachmittag an der Wildeshauser Straße 73 in Ahlhorn reges Treiben. Schließlich hat neben der Kleiderkammer des Roten Kreuzes auch „Pötte und Pannen“ im Obergeschoss geöffnet: Bedürftige aus der Gemeinde Großenkneten finden hier von 15 bis 17 Uhr gebrauchte, gut erhaltene Haushaltsgegenstände von Geschirr bis zu Töpfen, Pfannen und Vasen. Manchmal kommen auch Ahlhorner vorbei, denen ein Teil ihres Geschirrs kaputt gegangen ist; sie gucken dann, ob es zufällig genau jenes Stück gibt. Werden sie fündig, geben sie auch gerne etwas mehr Geld.

Auch wer gut erhaltene Töpfe, Teller oder Besteck spenden möchte, kann einfach zur normalen Öffnungszeit vorbeikommen oder einen Termin mit Annemarie Dahms unter Telefon   04435/1253 vereinbaren.


NWZ TV    zeigt einen Beitrag unter   www.nwzplay.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.