• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Huntloser Schützen holen sich begehrten „Pott“

09.10.2017

Sage Die Flasche mit „Zielwasser“ dürfte Carsten Stigge aus Sage munden. Eine Auszeichnung, die er vielleicht nicht so gerne erhalten hätte, denn beim Gemeindepokalschießen, diesmal ausgerichtet vom Schützenverein Sage, errang er die niedrigste Ringzahl. Er nahm es aber mit Fassung und einem Lachen.

Beste Mannschaft war das das Team aus Huntlosen. Mit einer Gesamtringzahl von 552 Zählern ließen Ult Beckermann, Frank Hülsemann, Jan Gardeler, Rolf Gardeler, Werner Gardeler und Anja Teckentrup der anderen Vereinen keine Chance.

Aus den Händen des stellvertretenden Bürgermeisters Hartmut Giese nahmen sie den „dicken Pott“ entgegen. Sie hatten ihn auch im vergangenen Jahr gewonnen.

Platz zwei belegte der Ahlhorner Schützenverein. 518 Ringe brachten Arthur Schmidt, Christian Hubert, Frank Reige, Dieter Niegel, Jürgen Erdmann und Dietrich Freuer zusammen. Die Gastgeber aus Sage landeten auf Platz drei. Egon Stigge, Wilfried Muhle, Carsten Stigge, Michael Munte, Gerlinde Büttner und Manfred Prößler schossen 511 Ringe. Platz vier belegten die Großenkneter (509 Ringe). Am Start waren Christian Rüffer, Detlef Kreye, Marc Brumund, Anja Meyer, Holger Meyer und Enno Claußen. Der fünfte Platz ging an (487). Hier schossen Stefan Voß, Elisabeth Teutenberg, Sigrid Stelmaszyk, Jens Poppe, Stephan Teutenberg und Anne Padeken.

Fünf Goldmedaillen hatte stellvertretender Bürgermeister Giese für die besten Einzelschützen dabei. Diese gingen an Wilfried Muhle aus Sage (93 Ringe), Frank Hülsemann, Huntlosen (95 Ringe), Marc Brumund (Großenkneten, 90), Sigrid Stelmaszyk (Steinloge, 93) und Dieter Niegel (Ahlhorn, 92 Ringe).

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.