• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Vortrag: Im Bullenstall geht’s ums Schweinesystem

13.05.2019

Sannum /Ahlhorn Zwei Veranstaltungen haben die Kommunale Alternative (KA) Großenkneten und der Grünen-Kreisverband Oldenburg-Land in ihrer Reihe „Wir machen Landwirtschaft – aber wie?“ aktuell auf dem Zettel. Vortrags- und Diskussionsabend Nummer eins findet am Freitag, 17. Mai, um 20 Uhr im Bullenstall des Gertrudenheims Sannum, Sannumer Straße 30 in Huntlosen, statt. Matthias Wolfschmidt, Kampagnendirektor bei Foodwatch International, will dort über „Das Schweinesystem“ referieren.

Worum es Wolfschmidt geht, macht der Untertitel seines Vortrags deutlich: „Wie Tiere gequält, Bauern in den Ruin getrieben und Verbraucher getäuscht werden“. Der studierte Tierarzt und Foodwatch-Aktivist will deutlich machen, dass Schweine mit Lungenentzündung oder Kühe mit Euterkrankheiten in Ställen „die Regel, nicht die Ausnahme“ seien.

Von den kranken Tieren stammten nicht nur das Fleisch und die Wurst, die Milch und der Käse, sondern auch Backwaren, Schokolade oder Pizza, die wir im Supermarkt, Bioladen oder Reformhaus kaufen. „Denn der Markt macht keinen Unterschied, und der Wettbewerbsdruck ist enorm.“

Vortrags- und Diskussionsabend Nummer zwei folgt am Mittwoch, 19. Juni, um 20 Uhr im Alten Posthaus in Ahlhorn. Daniela Reim, Beraterin für Mobile Beschäftigte, wird sich dem Thema „Prekäre Arbeitsverhältnisse in der Landwirtschaft und Fleischindustrie“ widmen und über die Arbeits- und Lebensbedingungen heutiger Wanderarbeiter sprechen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.