• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Schützen lassen sich im Festzelt richtig einheizen

17.05.2016

Großenkneten Die große Ehrenpforte stand am Sonnabend vor Pfingsten verlassen vor dem Königshaus von Heino und Karin Scholz am Akazienweg in Großenkneten. Eigentlich sollte hier der gemütliche Abend beim Schützenkönig von 2015 stattfinden. Doch Vorsitzender Günther Behrens und Heino Scholz hatten sich im Vorfeld schon Gedanken über eine Schlechtwetterlage gemacht. Kurzerhand fand der Abend im Festzelt neben dem Schießhaus am Wilhelm-Wellmann-Platz statt. Hier wurde er das erhoffte gesellige Ereignis – mit Heizung, flotten Sprüchen und Reden.

Bevor Heino Scholz vom Nachbar Reinhard Krämer die Leviten gelesen wurden, standen verschiedene Beförderungen an. Den Auftakt machte die Ehrung der Spielmannszugangehörigen für Auftritte und Jahresauszeichnungen. Seit 40 Jahren ist Anja Meyer aktiv im Spielmannszug. Ebenso Silvia Pestrup, die aber nicht zugegen war. Auf 30 Jahre bringt es Christian Rüffer, Julia Vermeer auf 15, wie auch Katrin Jähnke, die nicht teilnehmen konnte. Geehrt wurde auch „Küken“ Anna Claußen für fünf Jahre aktive Mitgliedschaft.

Nachwuchskönigshaus: (v.l.) Melchior Geibel, Eric Teutenberg und Anna Claußen. BILD: Peter Kratzmann

Eric teutenberg der neue Kinderkönig in Großenkneten

Das neue Kinderkönigshaus ließen die Großenkneter Schützinnen und Schützen nach dem Seniorennachmittag „hoch“ leben. Nach dem Versammeln vor dem Festzelt am Schießstand in Großenkneten und Einmarsch unter den Klängen des Spielmannszuges hatte es Birthe Schütte spannend gemacht.

„Es mussten heute schon 39 Ringe sein, um König zu werden“, erklärte sie. Schließlich rief sie Eric Teutenberg mit 39 Ringen als neuen König der Kinder aus. Erster Adjutant ist Melchior Geibel (36 Ringe) und Zweite Adjutantin Anna Claußen, die 34 Ringe schoss. Elf Teilnehmer hatten sich an dem Ausschießen des neuen Kinderkönigshauses beteiligt.

Am Pfingstmontag feierten die Kneter neben ihrem Fest auch das Bundesschützenfest Lethe-Huntestrand. Am Abend wurden die neuen Vereinsmajestäten proklamiert.

Mit 400 Auftritten lag Dennis Meyer eindeutig an diesem Abend an der Spitze der zu Ehrenden. Birthe Schütte und Katharina Meyer kommen auf 300 Auftritte, Jane Teutenberg auf 250 und nach 20 Jahren Willi Kertz auf immerhin 50 Teilnahmen, wie auch Anna Claußen, die das in fünf Jahren schaffte, wie Spielmannszugleiter Michael Jähnke bemerkte.

Geehrt wurden auch langjährige Mitglieder des Schützenvereins Großenkneten. 50 Jahre halten Harald Theile, Claus Stöver, Alfred Spille, Helmut Bruns und (nicht anwesend) Heinz Bakenhus, Frank Eilers sowie Helmut Wendt dem Verein die Treue. 25 Jahre Mitglied sind Schießwart Hartmut Schütte und Wolfgang Böckmann.

Außerdem wurde eine ganze Reihe von Beförderungen ausgesprochen. Oberstleutnant sind nun Michael Kirmes und Hartmut Schütte. Stabshauptmann sind Willi Kertz und Christian Rüffer sowie Hauptmann Uwe Moysich.

Befördert zum Oberleutnant wurde Benno Voß, zum Oberfeldwebel Heike van den Boom, Wolfgang Brumund und Sabine Schütte. Feldwebel dürfen sich Marc Brumund und Karin Behrens nennen. Zum Unterfeldwebel ernannt wurden ferner Heino Scholz, Jens Voß, Katrin Jähnke und Keno Pohlmann. Unteroffiziere sind Werner Heitzhausen und Marvin Kreye sowie Obergefreiter Wolfgang Böckmann.

Zum Gefreiten befördert wurden Dieter Oltmann, Steffen Claußen, Christine Claußen, Susanne Lesse, Antje Köster, Hannes Köster, Stina Köster und Nicole Ebsen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.