• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Großenkneten

Vorfreude auf Premiere steigt

09.11.2016

Großenkneten /Sage-Haast Die Proben gehen in die heiße Phase, und so langsam kommt bei der Großenkneter Theatergruppe „De Spaaßmaker“ die Vorfreude auf die Premiere auf. „Roland schall flegen“ heißt der plattdeutsche Spaß aus der Feder von Hans Gnant, mit dem die Kneter die Serie ihrer erfolgreichen Aufführungen fortführen möchten. Die Premiere ist – wie seit mehr als 30 Jahren – im Landhaus Otte in Sage-Haast. Am Sonnabend, 19. November, wird das Theaterstück um 15 und 19.30 Uhr gezeigt. Die Abendvorstellung bildet den Auftakt des Feuerwehrballs.

Alle Auftritte der Spaaßmaker

Sage-Haast: Sonnabend, 19. November, 15 Uhr und 19.30 Uhr, Landhaus Otte

Streekermoor: Sonntag, 8. Januar, 15 Uhr, Hotel Ripken

Großenkneten: Sonntag, 15. Januar, 15 Uhr; Mittwoch, 18. Januar, 20 Uhr; Freitag, 20. Januar, 20 Uhr, Gasthaus Kempermann

Neerstedt: Sonntag, 22. Januar, 15 Uhr, Freitag, 27. Januar, 20 Uhr, Sonntag, 29. Januar, 15 Uhr, Freitag, 3. Februar, 20 Uhr, alle Neerstedter Bühne

Der Schwank „Roland schall flegen“ ist von Arthur Speck ins Plattdeutsche übertragen worden. In dem Dreiakter geht es um Tierarzt Roland, der eine Reise nach Indien gewonnen hat. Doch Sorge um Tochter Anja und Flugangst halten den Tierarzt von der Reise ab, was er aber vertuschen will. Tante Ubine fliegt stattdessen mit Anja, was im Dorf keiner erfahren soll. Verwicklungen sind vorprogrammiert.

In dem von Detmar Dirks bearbeiteten Stück führt Birte Cording Regie. Es spielen Marlies Abel, Linda Hibbeler, Helga Turkowski, Heiner Reineberg und Jörg Warfelmann mit. Erstmals dabei sind Sarina Gohde und Hannes Waschka. Neu dabei ist auch Gunda Osterloh-Blünel als „Topustersche“. Die Frisuren und die Maske liegen wieder in den bewährten Händen von Ilka Gohde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.