• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Grünkohl

Das Superfood, das fit macht

21.10.2016

Oldenburger Land Grünkohl liegt in der modernen Küche voll im Trend! Kein Wunder, denn das gesunde Gemüse hat es buchstäblich in sich: Vor allem seine sekundären Pflanzenstoffe, Vitamine, Mineralstoffe und Antioxidantien machen es zu einem wahren Superfood unter den Gemüsen. Grünkohl enthält viele Proteine und besitzt einen hohen Eisengehalt – eine echte Alternative für Vegetarier und Veganer aber auch für alle, die gutes Essen lieben.

Aber vor allem schmeckt Grünkohl richtig lecker – egal ob als Zutat zu einem vitaminreichen grünen Smoothie, einem köstlichen Bulgur-Linsen-Salat mit frischem Grünkohl und Süßkartoffel oder zu den inzwischen als Trend-Food der Stars bekannten Grünkohlchips. Eine Vielzahl von köstlichen Rezepten mit dem Superfood Grünkohl findet sich in Carina Seppelts Buch „Grünkohl neu entdeckt“ (Verlag Thorbecke)

Und wie wäre es mal mit auf Zedernholz geräucherter Hähnchenbrust mit Grünkohl-Chimichurri, Kartoffel-Grünkohl-Waffeln mit Räucherlachs oder Ofenkarotten in Grünkohlpesto? Mit Grünkohl lassen sich gesunde Ernährung und Genuss einfach bestens verbinden!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.