• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Grünkohl

Gastronom Gerd Albers und die Spielbank Bad Zwischenahn bieten erstmals Glückskohlfahrten an

16.10.2015

Nicht nur im Sommer ist Bad Zwischenahn ein beliebtes Ausflugsziel, das seinesgleichen kein zweites Mal findet. Auch in der kalten Jahreszeit hat der schmucke Kurort einiges zu bieten. Landschaftlich ist er eine wahre Perle, eine Wanderung ums Zwischenahner Meer bietet sich geradezu an. Hier entfaltet sich der ganze Reiz des Ammerländer Ortes, egal ob bei Eiseskälte oder eher milden Temperaturen. Wunderschön zu durchwandern ist auch das reizvolle Kayhauser Moor. Und wer schon immer etwas über die Geschichte zweier uralter Sportarten wissen wollte, der ist im Boßel- und Klootschießermuseum von Jonny Agena im Ortsteil Specken garantiert gut aufgehoben. Bad Zwischenahn hat viel zu bieten und gilt daher nicht umsonst als das Mekka vieler Kohlfahrer.

Herausragend sind selbstverständlich auch die Zielorte. Zahlreiche Gastronomen am Ufer oder in anderen Teilen des Ortes bieten eine fabelhafte Küche mit deftigem Kohl, herzhaftem Fleisch und köstlichen Würsten. Selbstverständlich gibt es auch die unterschiedlichsten Kohlvariationen, so dass hier garantiert jeder auf seine Kosten kommt.

Gute Zugverbindungen

Ideal ist die Anbindung an die Bahn, so dass sich eine Kohltour auch für „Weitgereiste“ lohnt. So verfügt Bad Zwischenahn über einen eigenen Intercity-Bahnhof mit Verbindungen in alle Richtungen. Außerdem hält seit Dezember 2010 auch die Regio-S-Bahn Niedersachsen-Bremen in Bad Zwischenahn. Diese Züge fahren stündlich bis in den späten Abend hinein bis nach Bremen.

Übernachten
in Bad Zwischenahn

Gerade in der Wintersaison haben die Bad Zwischenahner Gastgeber besonders attraktive Angebote. So sollte es in der Regel kein Problem sein, spontan in dem hübschen Kurort zu übernachten. Größere Gruppen sollten sich allerdings vorher erkundigen, ob noch genügend Zimmer frei sind. Informationen gibt es bei der Tourist-Information unter 04403/61159.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.