• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Stadtteile Haarentor

Ideen fürs Westkreuz gefragt

09.11.2018

Haarentor Die Oldenburger haben meist recht genaue Vorstellungen vom Leben in ihrem Stadtteil. Dieses Potenzial möchte die Stadtverwaltung auch beim Stadtteilworkshop „Westkreuz“ nutzen, zu dem für Montag, 12. November, eingeladen wird. Beginn ist um 19 Uhr in der Aula der BBS Haarentor, Ammerländer Heerstraße 33-39. Im 2014 vom Rat verabschiedeten Stadtteilentwicklungsprogramm „Step 2025“ ist die Schaffung von insgesamt 15 Stadtteilzentren vorgesehen. Nun ist der Bereich „Westkreuz“ an der Reihe.

Ausgangslage ist eine von der Stadt erstellte Bestandsaufnahme, die noch keinerlei planerische Aussagen enthält. Ziel ist es, zusammen mit Bewohnern des Stadtteils sowie weiteren lokalen Akteuren Ideen und Visionen zu entwerfen und Lösungen zu diskutieren, die in einen Rahmenplan einfließen sollen, die schließlich der Politik zur Entscheidung vorgelegt wird.

Um für den Workshop besser planen zu können, bittet die Stadtverwaltung um Anmeldung unter Telefon   235-33 85 oder hauke.fuchs@stadt-oldenburg.de. Eine Teilnahme ist aber auch spontan und ohne Anmeldung möglich.


Bestandsaufnahme unter   www.oldenburg.de/stadtteilzentren 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.