• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Stadt Oldenburg Stadtteile Haarentor

Lappan Verlag bei Oeins

09.10.2019

Haarentor Der Lappan Verlag ist Thema der im Mephisto am Artillerieweg aufgezeichneten Lokallesung in dieser Woche. Moderator Wolfgang Wulf zeigt in seiner Fernsehsendung vom Bürgersender Oeins wie der vor allem durch Cartoons bekannte Oldenburger Verlag sich seit seiner Gründung entwickelte und welche Bedeutung er in der Bundesrepublik heute hat. Dieter Schwalm, einer der Gründer des Verlages und langjähriger Geschäftsführer, steht in der Sendung Rede und Antwort zur Entstehung, Wirkung und jetziger Situation des Verlages. Schwalms langjähriger Mitarbeiter, Christian Sonnhoff, führt in einer Einspielung durch das Haus des Verlages in der Würzburger Straße.

Die Sendetermine sind an diesem Mittwoch und Donnerstag jeweils ab 21 Uhr sowie am Sonntag, 13. Oktober, ab 17 Uhr. Jeweils zeitgleich kann die Sendung im Live-Stream auf der Homepage von Oeins gesehen werden. Ab Donnerstag ist sie dort auch in der Mediathek eingestellt.


     www.oeins.de 
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.