• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Handball

Handball: Arek Blacha bremst Euphorie in Edewecht

19.01.2013

Edewecht /Varel Im ersten Heimspiel in 2013 tritt Handball-Drittligist VfL Edewecht an diesem Sonnabend gegen den Tabellenzwölften VfL Gladbeck an (16.30 Uhr). Nach ihrem Erfolg zum Rückrundenauftakt in Korschenbroich und damit dem fünften Sieg in Folge haben sich die Chancen der Edewechter im vorderen Tabellenbereich weiter verbessert.

Trainer Arek Blacha bremst allerdings etwas die Euphorie: „Es wird noch schwer genug.“ Vor allem verursacht ihm der Ausfall des am Knie verletzten Robert Delinac einiges Kopfzerbrechen. Nach wie vor fehlt auch Jörn Wolterink.

Die HSG Varel-Friesland fährt derweil nach fünf Siegen in Folge selbstbewusst zum ersten Nordderby der Rückrunde, das an diesem Sonntag (17 Uhr, Sparkassen-Arena) vor vermutlich großer Kulisse beim OHV Aurich angepfiffen wird. Dabei gibt es für das Team von HSG-Trainer Andrzej Staszewski ein Wiedersehen mit zwei ehemaligen Varelern: Jan Henrik Behrends und Kai Behrend.

Der Wilhelmshavener HV empfängt bereits an diesem Sonnabend (19.30 Uhr, Nordfrost-Arena) den TV Korschenbroich und will seine gute Ausgangsposition in der Spitzengruppe ausbauen.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.