• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Handball

HANDBALL: Beim Jubiläum in Flensburg feiern nur die Dänen

30.03.2005

FLENSBURG FLENSBURG/DPA - Die personell geschwächte deutsche Handball-Nationalmannschaft hat im vierten sieglosen Spiel nacheinander einen Prestige-Erfolg knapp verpasst. Der Europameister verlor gestern Abend mit einer neu formierten Mannschaft vor 6286 Zuschauern in der Campushalle in Flensburg mit 24:25 (15:13) gegen den EM-Dritten Dänemark. Knapp zwei Jahre vor der Weltmeisterschaft im eigenen Land machten dennoch einige Nationalspieler aus der zweiten Reihe bei Bundestrainer Heiner Brand Werbung in eigener Sache.

Der Gastgeber begann nervös und kassierte schon in der ersten Minute zwei Gegentreffer. Das erste Tor der Deutschen erzielte Dragos Oprea in der siebten Minute. Nach 13 Minuten ging Dänemark, das mit einer sehr konzentrierten Defensivleistung begann, erstmals mit fünf Toren (9:4) in Führung. Für viel Schwung auf der linken Seite der Skandinavier sorgte dabei der fünffache Torschütze Lars Christiansen von der SG Flensburg-Handewitt. Er wurde wie seine dänischen Vereinskollegen Sören Stryger und Joachim Boldsen von den Fans lautstark begrüßt.

Angeführt von Jens Tiedtke (SG Wallau-Massenheim), der ebenso wie Tobias Schröder (TuS N-Lübbecke) wegen vieler Ausfälle und des fast zeitgleichen Liga-Spiels zwischen Hamburg und Kiel nachnominiert worden war, kämpfte sich das Brand-Team heran, ging in der 24. Minute sogar erstmals in Führung (11:10) und sicherte sich das 15:13 zur Pause.

Nach dem Seitenwechsel trumpfte Dänemark wieder auf und schaffte dank des Mindeners Lars Rasmussen ein 17:16. Der Gast baute den Vorsprung auf 19:16 (41.) aus. Doch durch eine Aufholjagd kamen die Gastgeber erneut zurück, zu einem Remis reichte es aber nicht mehr.

Das Spiel fand anlässlich des 50. Jahrestages der Bonn-Kopenhagener Erklärungen statt. Diese garantieren die Rechte der deutschen und dänischen Minderheiten im jeweils anderen Land.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.