• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Handball

WHV holt Punkt bei Drama in Dessau

10.12.2018

Dessau Um nicht viel mehr als zwei Zentimeter verpasste der Wilhelmshavener HV am zweiten Advent die ersten zwei Punkte seit inzwischen genau einem Monat. Den Sieg in der Hand hatte Kuno Schauer, der mit dem letzten Wurf der Zweitliga-Partie beim Dessau-Roßlauer HV jedoch nur den Pfosten traf. So blieb es am Sonntagnachmittag beim 27:27 (12:13) – und immerhin dem ersten Punkt der Jadehandballer seit dem 9. November.

Nach einer ausgeglichenen Anfangsphase gerieten die Jadehandballer vor 1112 Zuschauern nach zehn Minuten mit 4:7 in Rückstand, konnten bis zur Pause aber auf 12:13 wieder herankommen. In einer zweiten Hälfte auf Augenhöhe gingen die Wilhelmshavener, bei denen Rene Drechsler (neun Tore) bester Werfer war, noch zweimal in Führung: in der 39. Minute (17:16) und 20 Minuten später (27:26). Diese glichen die Gastgeber in der letzten Minute aber noch aus – bevor Schauer knapp scheiterte.

Mathias Freese
Redakteur
Sportredaktion
Tel:
0441 9988 2032

Weitere Nachrichten:

Wilhelmshavener HV

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.