• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Handball 1. Bundesliga, Frauen

Kreuzbandriss Bei Oldenburger Torfrau: Saison für VfL-Torfrau Kohorst beendet

18.04.2018

Oldenburg Als Madita Kohorst sich am Samstag ohne Fremdeinwirkung bei der HSG Bad Wildungen (21:21) das Knie verdrehte, reisten die Torfrau des VfL Oldenburg und ihr Team schon mit einem mulmigen Gefühl zurück an die Hunte. Und die schlimmsten Befürchtungen haben sich bewahrheitet. Die 21-Jährige, die zum erweiterten Kader der Nationalmannschaft zählt, hat sich das vordere Kreuzband im rechten Knie gerissen, wie der Handball-Bundesligist am Dienstag nach einer MRT-Untersuchung mitteilte.

Damit wird die gebürtige Lohnerin vorerst kein Spiel mehr für die Grün-Weißen bestreiten, da sie im Sommer zur TuS Metzingen wechselt. Kohorst, die 2016 zu Oldenburgs Sportlerin des Jahres gewählt wurde, verpasst somit auch das Final Four um den Deutschen Handballpokal, das am 19./20. Mai in Suttgart stattfindet. Bei diesem treffen die VfL-Frauen im Halbfinale erneut auf die HSG Bad Wildungen.

„Madita ist natürlich am Boden zerstört. Sie wollte gern beim Höhepunkt Final Four noch einmal alles für den VfL geben“, sagte Co-Trainer Andreas Lampe. Die 1,85 Meter große Torhüterin müsse operiert werden, ein Termin stehe aber noch nicht fest.

„Wir ziehen Katharina Kürten bis Saisonende sowohl im Trainings- als auch im Spielbetrieb fest nach oben“, erklärte Lampe. Die erst 17-jährige A-Jugendliche werde als Nummer zwei hinter Julia Renner fungieren.

„Wir sind froh, dass wir mit Julia so eine starke und erfahrene zweite Torhüterin haben. Sie hat uns schon in Bad Wildungen den Punkt festgehalten“, sagte Lampe und betonte, dass er sich überhaupt keine Gedanke darüber mache, dass Renner in dieser neuen Situation dem Druck nicht stand halten könne. „Wir müssen jetzt als Team noch enger zusammenrücken, um den Ausfall zu kompensieren“, blickte der Co-Trainer nach vorn.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Lars Blancke Redakteur / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2033
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.