• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Handball 1. Bundesliga, Frauen

HANDBALL: Weg ins Viertelfinale führt über Schweiz

14.11.2007

OLDENBURG Kurz nach 11 Uhr war es raus: LK Zug heißt der nächste Gegner für die Bundesliga-Handballerinnen des VfL Oldenburg im europäischen Challenge-Cup. Der Tabellenzweite der Ersten Schweizer Liga fordert die Mannschaft von Trainer Leszek Krowicki am 9. oder 10. Februar in Zug und am 16. in Oldenburg heraus. Der Sieger setzt seine Reise durch Europa im Viertelfinale fort. „Das Losglück war uns diesmal hold“, freute sich Krowicki: „Der Gegner ist schlagbar.“ Lange aufhalten wollte er sich mit Zug aber nicht – seine Aufmerksamkeit gilt dem TV Beyeröhde, der an diesem Mittwoch (20 Uhr) in der EWE-Arena zu Gast ist.

Volle Aufmerksamkeit auf das Bundesliga-Heimspiel verlangt er auch von seiner Mannschaft. „Wir sind noch nicht so stark, als dass wir andere Mannschaften im Vorbeigehen schlagen“, sagte Krowicki. „Das gilt für Zug aus einer sicher nicht so starken Liga, aber auch für den TV Beyeröhde.“

Aufsteiger Beyeröhde ist mit erst einem Sieg derzeit Letzter in Deutschlands Eliteliga, der VfL hingegen scheint sich nach erfolgreichen Wochen mit vier Siegen in DHB-Pokal, Europapokal und Meisterschaft wieder aus der Abstiegszone zu entfernen. „Mit 11:13 Punkten sähe die Tabelle wieder freundlicher aus“, will Krowicki im letzten Heimspiel des Jahres keine Überraschung erleben.

Eine Überraschung hingegen ist, dass Krowicki die 17-jährige Julia Wenzl in den Kader berufen hat. Die Juniorinnen-Nationalspielerin erkrankte kurz vor Saisonbeginn am Pfeifferschen Drüsenfieber, trainiert aber seit einigen Wochen wieder voll mit. Auch Barbara Hetmanek (19) könnte zu ihren ersten Bundesliga-Minuten kommen.

Der guten Laune beim VfL über den Aufschwung und den schlagbaren Gegner im Achtelfinale schlossen sich auch die Europacup-Gegner aus der Schweiz an. „Das Los ist optimal, Oldenburg ist ein äußerst attraktiver Gegner“, freute sich Zugs Trainer und Manager Peter Stutz.

www.NWZonline.de/vflhandball

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.