• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Handball

Handball trauert um Jens Tiedtke (39)

10.10.2019

Großwallstadt Der deutsche Handball trauert um den ehemaligen Nationalspieler Jens Tiedtke. Der frühere Bundesligaprofi ist nach langer schwerer Krankheit im Alter von nur 39 Jahren gestorben. Dies teilte sein Ex-Verein TV Großwallstadt am Mittwoch mit. „Ich bin unfassbar traurig“, sagte Bob Hanning, Vizepräsident des Deutschen Handballbundes (DHB).

Tiedtke absolvierte 443 Bundesligaspiele. Für die DHB-Auswahl war der Kreisläufer in 64 Länderspielen 92 Mal erfolgreich. 2006 war bei Tiedtke ein Gehirntumor festgestellt worden, der operativ entfernt wurde.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.