• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Handball

WHV feiert Erfolg in Hildesheim

27.12.2017

Hildesheim Die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV haben das Jahr mit einem Sieg abgeschlossen. In der nervenaufreibenden Partie bei Eintracht Hildesheim gelang der Mannschaft von Trainer Christian Köhrmann am Dienstagabend ein 23:22 (10:11)-Sieg.

Vor 1517 Zuschauern am 2. Weihnachtstag in der Hildesheimer Arena spielte die Musik in der ersten Halbzeit aber vor allem rund um das Tor der Wilhelmshavener – griechische Musik um genau zu sein. Denn Hildesheims griechischer Rückraum-Shooter Savvas Savvas lieferte mit zehn Toren einmal mehr den Beweis, warum er der beste Schütze der 2. Bundesliga ist.

Im zweiten Spielabschnitt half den Hildesheimern aber nicht einmal mehr Savvas. Die WHV-Handballer fuhren – angeführt vom überragenden Kay Smits, der mit der Schlusssirene seinen vielumjubelten zehnten Treffer zum Sieg erzielte – die Punkte zwei und drei innerhalb von nur vier Tagen ein. Am Freitagabend hatte die Köhrmann-Sieben ein 32:32 gegen den TuSEM Essen geholt.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.