• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Deals
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • Veranstaltungskalender
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
  • Über uns
 
NWZonline.de Sport Handball

HSG Varel empfängt Lemgo II

24.03.2012

ALTJüHRDEN Die Spitzenteams der Dritten Handball-Liga West geben sich zurzeit bei der HSG Varel-Friesland die Klinke in die Hand. An diesem Sonnabend (19.30 Uhr, Manfred-Schmidt-Sporthalle) empfängt das Team von Trainer Jörg Rademacher, das nach der knappen 21:23-Niederlage gegen Spitzenreiter Ferndorf auf den zehnten Platz abgerutscht ist, den Tabellenzweiten HSG Lemgo II in Altjührden.

„Natürlich sind wir gegen die jungen, schnellen und wurfgewaltigen Lemgoer nur Außenseiter, aber wenn bei uns was geht, dann vor heimischer Kulisse“, sagt Rademacher. „Auch das beste Team muss uns in Altjührden erstmal zeigen, dass es besser ist als wir.“ Personell kann der HSG-Trainer fast aus dem Vollen schöpfen, zumal Routinier Christian Brecht und der A-Jugendliche Mark Schulat den Kader ergänzen.

Derweil empfängt der Wilhelmshavener HV am Sonnabend zeitgleich die Bundesligareserve des VfL Gummersbach in der Nordfrost-Arena.

 @ http://www.NWZonline.de/habaliga3

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.