• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Handball

In dieser Auswahl steckt viel Oldenburg

06.02.2019

Oldenburg Die deutsche Frauenhandball-Nationalmannschaft und der Bundesligist VfL Oldenburg haben im Alltag nicht viel miteinander zu tun. Am Dienstagabend war das anders: Die beiden Teams absolvierten in der Sporthalle Wechloy in Oldenburg nebeneinander eine Trainingseinheit. Auf der einen Seite des Feldes arbeiteten VfL-Trainer Niels Bötel und sein Co-Trainer Andreas Lampe mit den Oldenburger Spielerinnen, auf der anderen Seite leitete Bundestrainer Henk Groener die Einheit mit den Nationalspielerinnen. Auf ein gemeinsames Spiel zum Ende der Einheit wurde aber verzichtet. „Das wäre zu kräftezehrend gewesen“, sagte Nationalmannschafts-Co-Trainerin Heike Horstmann, die als Aktive lange für den VfL gespielt hatte.

Die Auswahlspielerinnen absolvieren von Montag bis zu diesem Mittwoch in Oldenburg einen sogenannten Regionallehrgang. Dazu eingeladen wurden von Groener nur die Spielerinnen, die bei nord- oder ostdeutschen Vereinen aktiv sind. Noch in diesem Monat finden Regionallehrgänge in Dortmund (West) und Neckarsulm (Süd) statt.

Eingeladen sind zu diesen Lehrgängen nicht nur die Akteurinnen, die zum festen Stamm der Nationalmannschaft gehören, sondern auch mehrere Perspektivspielerinnen. Vom VfL Oldenburg sind die langjährige Nationalspielerin Angie Geschke (33) sowie Jenny Behrend (23) und Jane Martens (19) dabei, auch die Ex-Oldenburgerin Maike Schirmer (28/Buxtehuder SV) nimmt am Lehrgang teil.

„Intensiv“ seien die Tage in Oldenburg, sagte Horstmann: „Aber so ein Regionallehrgang soll ja auch die Möglichkeit bieten, viel mit den Spielerinnen zu arbeiten.“ An diesem Mittwoch steht vormittags noch eine Trainingseinheit an, danach reisen die Spielerinnen wieder zu ihren Vereinen zurück.

Hauke Richters Leitung / Sportredaktion
Rufen Sie mich an:
0441 9988 2030
Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.