NWZonline.de Sport Handball

Handball-Bundesliga: TSV Hannover-Burgdorf holt spanischen Trainer

23.06.2017

Hannover (dpa) - Der Handball-Bundesligisten TSV Hannover-Burgdorf wird zukünftig von Carlos Ortega trainiert. Der 45 Jahre alte Spanier ist Nachfolger des vor einer Woche entlassenen Jens Bürkle und unterschrieb nach TSV-Angaben einen Zweijahresvertrag.

Der ehemalige Spieler des FC Barcelona hat zuvor als Trainer bei BM Antequera, MKB Veszprem und KIF Kolding Kopenhagen gearbeitet. Als Co-Trainer bringt der neue Coach Iker Romero (37) mit, der die Bundesliga als Spieler der Füchse Berlin kennengelernt hat.

Von Bürkle hatte sich Niedersachsens einziger Handball-Bundesligist nach einer katastrophalen Rückrunde getrennt. Hannover blieb ohne Sieg. 14 Niederlagen und zwei Unentschieden lautete die Bürkles Bilanz 2017. Nach der Hinrunde hatte die TSV noch auf Platz fünf gelegen.

NWZ Bundesliga-Tippspiel 20/21
Wer wird Tippspiel-König 20/21? Am besten gleich mittippen und jeden Spieltag um einen 50€-Gutschein von Möbel Weirauch spielen!

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.