• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Handball

WHV reist zu starkem Aufsteiger

24.11.2018

Wilhelmshaven /Ferndorf Einen Monat vor Heiligabend möchte sich der Handball-Zweitligist Wilhelmshavener HV an diesem Samstag (19.30 Uhr) selbst beschenken – mit dem zweiten Auswärtserfolg der Saison beim TuS Ferndorf. Dort, rund 80 Kilometer östlich von Köln, wartet ein Gegner, der in eigener Halle noch keinen Punkt abgegeben hat.

Aber gerade diese Tatsache motiviert WHV-Trainer Christian Köhrmann: „Bei unserem ersten Auswärtssieg waren wir in dieser Saison die erste Mannschaft, die in Essen gewonnen hat. Also wollen wir jetzt die erste Mannschaft sein, die in Ferndorf punktet.“

Allerdings weiß der Coach auch, dass ihn eine hitzige Atmosphäre erwartet bei einem Gegner, der als Aufsteiger auf Platz fünf steht. Köhrmann: „Das Selbstvertrauen wird uns entgegenschlagen. Aber da müssen wir standhalten und zurückschlagen.“ Beim WHV konnten einige Akteure, darunter die Rückraumleute René Drechsler und Tobias Schwolow, grippegeschwächt nicht voll trainieren.

Weitere Nachrichten:

Wilhelmshavener HV | TuS Ferndorf | Heiligabend

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.