• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Handball

WHV bei Niederlage abgestiegen

01.06.2019

Wilhelmshaven Für den Wilhelmshavener HV könnte an diesem Wochenende am vorletzten Spieltag der 2. Handball-Bundesliga der Abstieg in die Drittklassigkeit Realität werden. Vor dem Spiel bei den Wölfen Rimpar in Würzburg an diesem Samstag (18 Uhr) beträgt der Abstand des WHV auf einen Nicht-Abstiegsplatz drei Punkte. Sollte sich diese Lücke nicht verkleinern, muss das Team von Trainer Christian Köhrmann die Liga am Saisonende verlassen. Wenn die Wilhelmshavener (26:46 Zähler) aber punkten und den Abstand zu den davor platzierten Teams HC Elbflorenz aus Dresden und TV Emsdetten (beide 29:43) reduzieren, hätten sie am letzten Spieltag im Heimspiel gegen die als Aufsteiger feststehende HSG Nordhorn-Lingen noch die Chance, den Klassenerhalt zu schaffen.

„Wir müssen all’ unsere Energie in das Spiel stecken“, fordert Köhrmann. Abgesehen vom Abstiegskampf müsste der WHV auch aus der Zehn-Tore-Niederlage (22:32) im Dezember gegen die Wölfe Motivation ziehen. Verletzungsbedingt fehlen werden Torhüter Dennis Doden und Kreisläufer Daniel Andrejew.

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.