• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Markt
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Events
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Kontakt
  • Werben
NWZonline.de Sport Handball

WHV verpasst Sensation

11.11.2017

Wilhelmshaven Die Zweitliga-Handballer des Wilhelmshavener HV haben eine Sensation nur hauchdünn verpasst. Am Freitagabend hatte die Mannschaft von Trainer Christian Köhrmann den Spitzenreiter Bergischer HC am Rande der ersten Saisonniederlage, verlor am Ende aber unglücklich mit 26:27 (11:13).

Vor 1157 Zuschauern in der Nordfrost-Arena erzielte der überragende Arnor Thor Gunnarsson (neun Tore) erst vier Sekunden vor Schluss den Siegtreffer für die Gäste, die den zwölften Sieg im zwölften Saisonspiel feierten. Kurz zuvor hatten die tapfer kämpfenden Wilhelmshavener beim Stand von 26:26 und eigenem Ballbesitz selbst die Chance vergeben, in Führung zu gehen. Bester Werfer des WHV war Kay Smits mit sieben Treffern. Wilhelmshaven rutschte in der Tabelle auf Platz 14 ab.

An diesem Sonntag (16.30 Uhr) gastiert der WHV beim Tabellenvierten VfL Lübeck-Schwartau.