• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • FuPa
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Sport Handball

WHV lädt zum Kellerkrimi

31.03.2018

Wilhelmshaven Über zu wenig Spannung dürfen sich die Fans des Handball-Zweitligisten Wilhelmshavener HV am Osterwochenende wahrlich nicht beklagen. An diesem Samstag (19.30 Uhr, Nordfrost-Arena) lädt der WHV zum Abstiegskrimi gegen die HSG Konstanz.

Wilhelmshaven hat als Tabellen-15. nur noch drei Punkte Vorsprung auf die Baden-Württemberger, die auf dem 16. Platz rangieren und nach Pluspunkten gleichauf mit dem EHV Aue sind, der als Tabellen-17. den ersten Abstiegsplatz belegt.

Nach der herben Hinspielpleite, als die Truppe von der Nordsee am Bodensee mit 29:38 unterging, ist WHV-Trainer Christian Köhrmann hochmotiviert, Revanche zu nehmen: „Wir haben gegen Konstanz einiges gutzumachen. Wir spielen zu Hause gegen einen direkten Konkurrenten, natürlich müssen wir da gewinnen“, sagt der 37-Jährige.

Für die Wilhelmshavener geht es zehn Spiele vor dem Saisonende darum, den Abwärtstrend zu stoppen und Punkte zu holen. In den vergangenen vier Partien blieb das Team sieglos.

Weitere Nachrichten:

HSG Konstanz | Wilhelmshavener HV | Nordfrost | EHV Aue

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.