• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Harpstedt

Kommunalpolitik: 16 Kandidaten für Samtgemeinde

01.07.2016

Harpstedt Die SPD hat jetzt ihre Kandidaten in der Samtgemeinde, Flecken, Ippener, Kirchseelte und Dünsen auf einer Mitgliederversammlung in der Wasserburg aufgestellt.

Fast schon traditionell leitete Friedrich Harnisch die Sitzung wie immer souverän. Bereits nach einer Stunde konnte der Sitzungsleiter unter Beifall der 16 anwesenden Mitglieder verkünden, dass alle Kandidaten das Vertrauen genießen.

Friedrich Harnisch hofft, dass es jetzt vielleicht die Möglichkeit gibt, wieder einmal einen SPD-Bürgermeister im Flecken zu stellen.

In der SPD vollzieht sich eine Art Generationswechsel. Dieses bezieht sich nicht nur auf das Alter der Kandidaten. Neue Gesichter sollen die Möglichkeit bekommen, sich aktiv, über ein Ratsmandat, an den politischen Geschehnissen beteiligen zu können.

Die Harpstedter SPD hofft auf eine gute Wahlbeteiligung. „Nur der, der wählen geht, darf auch nachher meckern“, so lautet ein Spruch der Jusos aus Wildeshausen.

Die Listen wurden wie folgt aufgestellt: Samtgemeinde Harpstedt: Saskia Kamp, Klaus Stark, Merjem Hodzic, Hermann Schnakenberg, Mayra Timmermann, Heinz-Jürgen Greszik, Uwe Kräkel, Daniel Helms, Reinhard Wixforth, Carsten Schröder, Klaus Budzin, Wolf-Dieter Hiltner, Wolfgang Kinzel, Hans-Dieter Daum, Matthias Hoffmann und Marc Gohdes Flecken Harpstedt: Hermann Schnakenberg, Mayra Timmermann, Matthias Hoffmann, Hans-Dieter Daum, Wolfgang Kinzel, Klaus Budzin, Wolf-Dieter Hiltner, Daniel Helms, Saskia Kamp Kirchseelte: Klaus Stark, Reinhard Wixforth, Esref Kizilkara, André Laukstadt, Carsten Eicke Ippener: Wolfgang Eichler, Oliver Mädler, Carsten Schröder, Thorsten Lange Dünsen: Marc Gohdes, Uwe Kräkel, Christian Nagler, Heinz-Jürgen Greszik, Holger Lücking

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.