• Jobs
  • Immo
  • Auto
  • Kleinanzeigen
  • Trauer
  • Hochzeit
  • Guide
  • Shop
  • Tickets
  • nordbuzz
  • Fußball
  • Werben
  • Kontakt
 
NWZonline.de Region Kreis Oldenburg Gemeinden Harpstedt

HARPSTEDTER ANLAGE: 595 Pferde auf

12.05.2006

HARPSTEDT HARPSTEDT/MC - Reger Betrieb wird am Sonnabend und Sonntag auf der Anlage der RC Sport Harpstedt in Groß Köhren herrschen, denn es steht das jährliche Turnier des Vereins an. 23 Prüfungen werden angeboten, zehn in der Kategorie C und 13 in der Kategorie B. Dazu gibt es 1345 Nennungen. 595 Pferde werden auf der Anlage sein, die von 435 Reitern geritten werden.

Ein Höhepunkt dürfte die Ermittlung des Gewinners des Samtgemeindepokals sein, dessen Titelverteidiger Stefan Haske ist. Diesmal gibt es 39 Anwärter auf den Sieg.

Los geht es auf den zwei Spring- und dem Dressur- und dem Hallenplatz am Sonnabend um acht Uhr. Besonders das Springen der Klasse M mit Stechen dürfte im Mittelpunkt stehen, das um 17 Uhr gestartet werden soll. Am Sonntag beginnt um 15 Uhr die Dressurprüfung der Klasse M, der um 16 Uhr ein Mannschafts-Springwettbewerb und zum Abschluss (17 Uhr) eine Stilspringprüfung der Klasse E folgen

Mehr Infos und die genaue Zeiteinteilung des Turniers in Groß Köhren unter www.reitclub-sport.de

Meine Themen: Verpassen Sie keine für Sie wichtige Meldung mehr!

So erstellen Sie sich Ihre persönliche Nachrichtenseite:

  1. Registrieren Sie sich auf NWZonline bzw. melden Sie sich an, wenn Sie schon einen Zugang haben.
  2. Unter jedem Artikel finden Sie ausgewählte Themen, denen Sie folgen können.
  3. Per Klick aktivieren Sie ein Thema, die Auswahl färbt sich blau. Sie können es jederzeit auch wieder per Klick deaktivieren.
  4. Nun finden Sie auf Ihrer persönlichen Übersichtsseite alle passenden Artikel zu Ihrer Auswahl.

Ihre Meinung über 

Hinweis: Unsere Kommentarfunktion nutzt das Plug-In „DISQUS“ vom Betreiber DISQUS Inc., 717 Market St., San Francisco, CA 94103, USA, die für die Verarbeitung der Kommentare verantwortlich sind. Wir greifen nur bei Nutzerbeschwerden über Verstöße der Netiquette in den Dialog ein, können aber keine personenbezogenen Informationen des Nutzers einsehen oder verarbeiten.